Am vergangenen Sonntag haben die Soester Pfadfinder das Friedenslicht aus Betlehem in Dortmund abgeholt. Unter dem Motto “Mut zum Frieden” wurde es am Tag darauf an verschiedenen Orten in Soest verteilt.

Die alljährliche Friedenslichtaktion des rdp in Deutschland hat nun auch ihren Weg nach Soest gefunden. Am Sonntag, den 15.12.2019, konnte eine Delegation unseres Stammes das Licht in Dortmund beim Aussendungsgottesdienst des Diözesanverbandes entgegennehmen. Mit dabei waren neben Pia und Anne auch zwei Wölflinge und acht Juffis. Nachdem das Friedenslicht beim Gottesdienst mit über 1000 Teilnehmenden abgeholt wurde ging es direkt nach Soest zum lokalen Aussendegottesdienst in St.-Albertus-Magnus im Soester Norden. Dort wurde die zusammen mit dem JuGo-Team vorbereitete Aussendungsfeier begangen. Schon dort konnten die anderen Stammesmitglieder und ihre Familien das Friedenslicht für zuhause abholen.

Am heutigen Tag wurde das Friedenslicht in der Patrokligrundschule, dem Pfarrbüro und bei der Landrätin des Kreises Soest weiterverteilt. Dabei wurden die Leiter von Wölflingen und Juffis tatkräftig unterstützt.

Falls das Friedenslicht noch immer noch bei jemandem zuhause fehlt, kann er oder sie dies noch bis Weihnachten im St. Patrokli Dom gegen eine Spende abholen.